Werkstattkonzert war Höhepunkt der Barcelona-Reise im Juli

P1150461-Flaggen-BarcelonaVom 10.-12. Juli reiste eine 29-köpfige Gruppe orgelinteressierter Gemeindemitglieder nach Barcelona. Anlass war ein erstes Konzert an unserer neuen Orgel in der großen Werkshalle des Orgelbauers Gerhard Grenzing in El Papiol vor den Toren Barcelonas. Neben diesem Höhepunkt unserer Reise hatten wir dennoch ausreichend Gelegenheit, die Stadt am Mittelmeer zu erleben. Über zu wenig Sonne gab es keine Klagen, täglich Temperaturen nördlich von 30°C ließen jede Brise, die zwischendurch vom Meer wehte, angenehm erscheinen.

 

P1210136-Stadtführung-leute P1210145-GaudiHaus 14_IMG_6682-GaudiHaus

 

 

 

 

 

Eine sehr informative Stadtrundfahrt stimmte uns am Freitag Nachmittag auf die Stadt am Meer ein. Zum Mittelmeer hin geöffnet mit reichem kulturellen Erbe begeisterte uns immer wieder das Zusammenspiel von Natur und Kultur.

P1150566-SF-Portal P1150613-SF-Decke P1210248-SF-Führung

 

 

 

 

 

Ein Gleichnis dafür war für alle Teilnehmer der Besuch der Sagrada Familia von Antonio Gaudi. Beim Betreten dieser Kirche werden die Blicke geradezu nach oben gerissen, so luftig streben die Palmen nachempfundenen Säulen in die Höhe.

 

08_P1160424-SF-grünblau P1210247-SF-RotgelbÜberwältigend das Farbenspiel der nach Westen rötlich-gelben und nach Osten hin grünlich-blauen Fenster.

 

 

 

 

P1150709-Grenzing-Orgel-Santa-Maria-del-MarP1210322-Barc-Altstadt-1P1150469-Alstadt-Gasse-3

 

 

 

 

 

 

In der Kathedrale Santa Maria del Mar empfing uns der dortige Organist mit einem Konzert an der dortigen, von Grenzing aus einzelnen Fundstücken gänzlich überarbeiteten Orgel, und erzählte uns Details zu dem Instrument und der Kirche. Uns verblieb ausreichend Zeit, die Altstadt zu erkunden, baden zu gehen oder auszuruhen bevor wir am späten Nachmittag zum eigentlichen Höhepunkt unserer Reise, dem Besuch der Grenzing-Werkstatt, aufbrachen.

P1150734-Leute-vor-Orgel P1210351-Publikum-Pedalerklärt P1210349-Clemens-erklärt-PEdalpfeifen

 

 

 

 

 

Dort war die Orgel vollständig aufgebaut, und von allen Seiten einsehbar. Clemens Rasch erklärte den Teilnehmern die unterschiedlichen Pfeifen des Pedalwerks – sichtbar von der Seite, wo künftig die Außenwand der Kirche den Blick begrenzen wird.

 

IMG_6426-Werkstattführung P1150809-Grnezing-WerkstattführungP1150794-Natalie-Werkstattführung

 

 

 

 

 

 

Eine Führung durch die Werkstatt zeigte uns, mit welcher Sorgfalt, Hingabe und handwerklichem Können hier Instrumente gebaut werden, die den Wind nutzen, um wunderbare Töne zu erzeugen und miteinander ins Zusammenspiel zu bringen.

 

IMG_6441Zuhörer-WerkstattkonzertP1210410-Orgelabnahme IMG_6445-Clemens-Werkstattkonzert

 

 

 

 

 

 

Bei dem anschließenden Konzert erklang die Orgel zum ersten Mal und und begeisterte alle Anwesenden. Orgelbausachverständiger KMD Petersen führte die Charakteristika einzelner Pfeifen vor und konnte von seiner „Werkstattabnahme“, die am Nachmittag stattgefunden hatte, Erfreuliches berichten. Auch Kantor Clemens Rasch war von der Orgel und der Qualität des Orgelbaus begeistert – er hätte sicherlich das von ihm gespielte Werkstattkonzert noch weiter ausgedehnt.

 

IMG_6446-DraussenI IMG_6449-DraussenII P1210433-Draussen-III

 

 

 

 

 

Doch noch eingestimmt von dem Orgelklang, öffneten sich die großen Werkstore und der katalanische Abendhimmel umfing uns zum Buffett und vielen ausgelassenen Gesprächen zwischen den Orgelfreunden und den deutsch und/oder englisch sprechenden Mitarbeitern von Firma Grenzing. Diese einzigartige Stimmung begleitete uns auf unserem Weg zurück in unser Hotel.

Die Orgel ist nach unserem Besuch auseinander genommen, in Kisten verpackt und in LKW’s nach Großhansdorf gebracht worden, wo sie derzeit aufgebaut wird.