„Wache auf, Orgel, du Gleichnis der Schöpfung“

IMG_6986-Chor-und-Orchester-gestalten-den-Gottesdienst

Mit diesen Worten weihte am 1. November 2015 Pastor Dr. Christoph Schroeder die neue Grenzing-Orgel. Sie „antwortete“ mit zunächst entfernten, leisen Klängen, die allmählich immer deutlicher und kräftiger wurden, als würde dieses glanzvolle Instrument tatsächlich zum ersten Mal all die vielfältigen Nuancen ihres klanglichen Umfangs entdecken. Im weiteren Verlauf des Festgottesdienstes erreichten die reinen, klaren, aber auch mächtigen, vollen und kräftigen Klänge der neuen Orgel so manches Mal nicht nur die Ohren der Gemeinde.

IMG_6982-NDR-filmte-bei-der-Orgelweihe

 

In dem gemeinsam gesungenen Choral: „Nun danket alle Gott“ fand die Begeisterung und Dankbarkeit der Anwesenden für die neue Grenzing-Orgel ihren Ausdruck. So stellte Bischöfin Kirsten Fehrs in ihrer Predigt fest: „Musik ist ein Geschenk Gottes. Nichts ist nachhaltiger“. Sie spende in Krisensituationen Kraft und Trost, erklärte die Bischöfin, die Ende Oktober erst von einer Reise nach Jordanien zurückgekehrt war, wo sie unter anderem das größte Flüchtlingslager vor Ort besucht hatte.

2015-11-01 09.50.28 AusschnittIm Glanz der Sonne strahlte die neue Orgel buchstäblich nicht nur klanglich, sondern auch optisch.

 

 

 

 

Im Laufe des Gottesdienstes richtete sich der Dank aber auch an Joachim Schmidt, dem für seinen langjährigen, ehrenamtlichen Einsatz für die Gemeinde durch Probst Hans-Jürgen Buhl das St. Ansgar-Kreuz verliehen wurde. Insbesondere in den letzten Wochen und Monaten, in denen die Kirche neu eingedeckt wurde und der Emporenumbau und Orgeleinbau tägliche Betreunung und Aufmerksamkeit erforderte, wurde der von Herr Schmidt, Vorsitzender des Bau-Ausschusses der Gemeinde, geleistete enorme Einsatz sichtbar, weshalb der Gottesdienst zur Orgelweihe allgemein als passender Rahmen für die Ehrung angesehen wurde.

IMG_7001-Neumeier-bedankt-sich-für-Widmung-der-Pfeife IMG_6996-Beim-Empfang-waren-viele-da-um-JN-und-KF

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Anschluss an den Gottesdienst fand ein Empfang statt. Zunächst wurde dem Schirmherrn des Orgelprojektes, Ballettintendant und Chefchoreograf des HAMBURG BALLETT John Neumeier für seine Unterstützung gedankt. Dr. Kai Greve, Vorsitzender des Vereins „Eine Orgel für Großhansdorf e.V.“ richtete seine Worte an Neumeier und konnte ihm die Überraschung offenbaren, dass im Inneren der Orgel eine der größten Pfeifen mit der Gravur seines Namens „John Neumeier“ versehen wurde. Neumeier war gerührt und erwiderte, dass er sein Engagement „mit ganzem Herzen“ geleistet hätte, denn „diese Orgel ist eine Bereicherung der Kulturlandschaft weit über Großhansdorf hinaus. In Verbindung mit dem Glauben kann auch Kunst stattfinden.“

Clemens Rasch dankte den Gemeindemitgliedern, die das Orgelprojekt in der Vergangenheit finanziell unterstützt und mit ihrem Einsatz gefördert haben. Eine neue Gemeinschaft sei entstanden, die ihn zuversichtlich stimme, dass auch das restliche Geld noch zusammengetragen werde.

P1220886-Gerhard-Grenzing-mit-Natalie-und-DanielSein Dank richtete sich ebenso an Gerhard Grenzing mit seinen Kindern Natalie und Daniel, die maßgeblich an dem Orgelbau mitwirkten, sowie an die „Organeros“, den Mitarbeitern der Orgelbauwerkstatt Gerhard Grenzing. Für Herrn Grenzing, der ursprünglich aus Norderstedt stammt, war es eine besondere Freude, eine Orgel für den Hamburger Raum bauen zu können. Natalie, seine Tochter, wünschte der Gemeinde, dass die Wärme des Mittelmeeres durch die Orgel für die Gemeinde zu spüren sei.

IMG_7012-KMD-Petersen-führt-die-Orgel-vorAbschließend stellte Kirchenmusikdirektor Herr Petersen den Zuhörern in sehr verständlicher Weise die Orgel in all ihren Facetten klanglich vor.

Die Orgel wird nun jeden Sonntag im Gottesdienst erklingen. Wer darüber hinaus ihren Klang genießen möchte, hat dazu entweder anläßlich der „Orgelpunkte“, in denen einmal im Monat (erster Sonntag) um 11.00 Uhr im Anschluss an den Gottesdienst 20 Minuten Orgelmusik erklingen wird, die Gelegenheit. Außerdem finden zukünftig jedes Jahr die Großhansdorfer Orgelwochen statt, in deren Rahmen dieses Jahr erstmalig vier Orgelkonzerte zu hören sind.

 

 

 

P1220894-Grenzing-mit-Neumeier-und-Fehrs