Letzte Pfeifen werden eingesetzt und die Intonation beginnt

IMG_6748-Gesamtansicht-1509Nach drei Wochen Orgelaufbau ist Mitte September nun die gesamte Orgeltechnik fertig. Nun werden Register für Register weitere Pfeifen eingesetzt. Gleichzeitig startet die Intonation der Pfeifen, d.h. alle Pfeifen werden im Klang einzeln aufeinander und speziell auf den Kirchenraum abgestimmt. Letzteres findet im Laufe der Wochen bis Mitte Oktober insgesamt zweimal statt – jede einzelne der über 2000 Pfeifen wird zweimal intoniert.

 

 

IMG_6786comprUm bei der ersten Intonation der Pfeifen besser an diese für die Feinabstimmung heranzukommen, werden die Register nacheinander auf die Windladen eingesetzt. Bisher sind hauptsächlich die großen Pedalpfeifen, sowie diejenigen Pfeifen bereits montiert, die spezielle Luftrohre (Kondukte) als Verbindung zum Pfeifenstock benötigen, wie z.B. die meisten Pfeifen, die im Prospekt, d.h. von außen sichtbar sind.  Auch die meisten Holzpfeifen sind bereits eingesetzt. Von den Prospektpfeifen sind nur die vom Pedalprospekt auf der Empore noch nicht vollständig. Weil die Intonateure an die dahinterliegenden Pfeifen besser von vorne als von hinten herankommen, werden die kleineren Pedalprospektpfeifen erst später eingesetzt.

 

 

 

IMG_6783-Teil-Pfeifen-drin-Schwellwerk

Hier ein Blick in den rechten Teil des Schwellwerks, wo Register für Register die Pfeifenreihen in die Höhe wachsen. Die „löchrige“ Platte ganz unten ist der obere Teil der Windlade, wo sich die Ventile für die Pfeifen und Register befinden, und der Wind für jede Pfeife herauskommt – sofern die entsprechende Taste gedrückt wird. Eine Handbreit oberhalb der Windlade gibt eine weitere hölzerne Ebene den Pfeifen zusätzlichen Halt.

 

 

 

IMG_6781-Hauptwerk

Ein aktueller Blick ins Hauptwerk, wo die Intonateure sich gerade Pfeife für Pfeife vornehmen. In der linken Bildhälfte ist die Rückseite der Prospektpfeifen zu sehen, hinter denen weitere Register bereits eingesetzt sind.

 

 

 

 

 

IMG_6773-Lacroix-setzt-in-Solowerk-einIntonateur André Lacroix setzt weitere Pfeifen (hier Gedackt 8′) in das Solowerk ein.

 

 

 

 

 

 

IMG_6753BombardeTeile IMG_6704-Pfeifen-weden-ausgepacktIMG_6729-Weitere-PfeifenEs warten noch genügend Pfeifen auf ihren „Einsatz“ in den nächsten Tagen.