Patenschaft – so wird’s gemacht

 

1. Wählen Sie auf der großen Pfeifenübersicht im Vorraum der Kirche, hier auf der Homepage oder in einem der Patenschaftsfaltblätter die Pfeife(n) oder Register aus, für die Sie die Patenschaft übernehmen wollen. Jede Pfeife ist durch ihre Register-Nr. und ihre Pfeifen-Nr. definiert und leicht zu finden, z.B. das cis‘ der Spitzflöte 4′ im Hauptwerk ist Pfeife 26 im Register H6.

2. Füllen Sie das Formular aus und senden Sie es an uns. Sie können es gerne im Kirchenbüro oder nach dem Gottesdienst abgeben. Oder an den Verein schicken oder mailen. Oder an Georg Dukek auf die 04102 695097 faxen. Sie können die entsprechenden Angaben auch in eine e-mail schreiben und diese an ein Vorstandsmitglied oder an Patenschaft@orgelfuergrosshansdorf.de schicken.

3. Nach Eingang Ihres Patenschaftsbetrages (am besten per Überweisung) auf dem Spendenkonto erhalten Sie eine Bestätigung und die Patenschaftsurkunde.

 

Die Pfeifenübersicht / Das Patenschaftsformular:

Links – oder in den Patenschaftsfaltblättern – finden Sie ein Formular, mit dessen Hilfe Sie eine Patenschaft übernehmen können (am einfachsten per mail oder Papierformular). Möchten Sie lieber auf klassische Weise auf Papier bestellen, klicken Sie bitte hier. Sie können dann das Patenschaftsformular als pfd-Datei herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und uns zukommen lassen.

Natürlich können auch Spenden, die bereits bei uns eingegangen sind, in eine Patenschaft umgewandelt werden. Geben Sie uns Bescheid, wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

Auf der Pfeifenübersicht sind die Pfeifen mit „R“ markiert, die bereits eine Patin oder einen Paten gefunden haben oder reserviert sind. Wir versuchen, die Pfeifentafel / Übersicht auf der Homepage immer aktuell zu halten. Sollte Ihre „Wunschpfeife“ schon besetzt sein, oder wenn Sie keine Wunschpfeife auswählen möchten, suchen wir für Sie (ggf. nach telefonischer Rücksprache) eine oder mehrere Pfeifen aus.