Grenzing-Orgel spielt im Schleswig-Holstein Musik-Festival

LogoSHMFcroppedUnsere Auferstehungskirche wird am 16. Juli 2016 Spielstätte eines Konzerts des Schleswig-Holstein Musik Festivals sein. Dabei spielt die neue Grenzing-Orgel gleich eine prominente Rolle – der international renommierte Organist Christian Schmitt wird sie erklingen lassen. Der NDR Chor wird den Großteil des Programms gestalten – Schließlich heißt das Konzert nicht ohne Grund „Chornacht“.

Christian Schmitt (c) Christian SchmittDie Nachtkonzerte mit dem NDR Chor und einem Instrumentalsolisten haben sich in den beiden letzten Jahren zu einem ganz besonderen Festivalprogrammpunkt entwickelt. In der kontemplativen Atmosphäre eines kirchlichen Raums kann das Publikum hier Werke ruhigen Charakters genießen, die alle Alltagshektik vergessen lassen. Das fein aufeinander abgestimmte Wechselspiel aus geistlicher Chormusik a cappella und einer einzelnen, meditativen »Stimme « eines Instrumentalsolisten schafft eine einzigartige Stimmung, die ganz von Ruhe, Stille und Harmonie geprägt ist.

NDR Chor (c) Michael Müller Die Auswahl der Chorwerke orientiert sich dabei am jeweiligen SHMF-Komponistenschwerpunkt. So fiel die Wahl in diesem Jahr neben Werken von Anton Bruckner und Maurice Duruflé auf Michael Haydn, den jüngeren Bruder von Joseph Haydn, der sich viel stärker als sein Bruder der Kirchenmusik widmete und den es immer noch zu entdecken gilt.

Gefördert durch Großhansdorf Stiftung. Beginn des Konzerts ist um 21 Uhr. Auf dem Programm: Hymnisches zur Nacht
Motetten und Messen von M. Haydn, Duruflé und Bruckner

Karten und Details zu den Künstlern gibt es auf der Website des Schleswig-Holstein Musik Festivals (Diesen Link hier klicken)

Quelle: SHMF.