Alte Orgel aus dem Dienst entlassen

IMG_6096kleinerIn einem feierlichen Festgottesdienst am 5. Oktober 2014, dem Erntedankfest, wurde die „alte“ Walcker-Orgel aus ihrem Dienst entlassen. Die Kantorei sang,  der Posaunenchor spielte Extra-Ständchen – er wird in der Zeit ohne große Orgel bei Festen umso mehr noch die Gemeindegottesdienste mit entsprechender „Musik-Power“ ausstatten.

KollageDiverse Organisten, die in den vergangenen Jahren auf der Orgel gespielt hatten, gaben sich ein Stelldichein und spielten ein letztes mal auf dieser Orgel. Dass der Orgel für die in den letzten Jahrzehnten durch „die Musik hervorgebrachte Freude und Stärkung des Glaubens“ ausgerechnet in einem Gottesdienst gedankt werden konnte, der aus Anlass des Erntedankfestes sowieso ein „Dankgottesdienst“ war – umso passender.

Ein würdiger Abschied, so die Meinung bei den Beteiligten. Dass der Abschied mit einem weinenden und einem lachenden Auge war – das wäre in den Augen der meisten Zuhörer nicht ganz korrekt gesagt – Die Vorfreude auf die neue Orgel übertraf doch bei weitem die Trauer über die Aussicht auf eine Zeit ohne große Orgel oder dem Nachtrauern über den Weggang der alten Orgel.